Don't Miss

Natürlich Kapital anlegen? Wie funktioniert’s?

By on 29. Juni 2012
Natürlich Kapital anlegen

Viele Geldanleger fragen sich, wie sie denn mit ihrem Geld einen positiven Einfluss auf die Wirtschaftsentwicklung und das Gewinninteresse verbinden können. Wenn Sie sich für die natürliche, grüne Kapitalanlage interessieren, dann sollten Sie sofort weiterlesen. Regenerative Energien stillen den Energiehunger der Welt und bieten gleichzeitig enorme Wachstumschancen. Auch die zunehmende CO2-Besteuerung in Europa wird dafür sorgen, dass grüne Energien noch wettbewerbsfähiger werden.

Regenerative Energien verbinden Wirtschaftswachstum mit Umweltschonung

Ökofonds verbinden die Vorteile des professionellen Anlagemanagements mit der Sicherung der Zukunft durch Wirtschaftswachstum bei möglichst geringem Ressourcenverbrauch. Die Profis im Asset Management suchen und finden innovative Unternehmen,  die Wachstum und Gewinnerzielung mit ökologischen Grundsätzen verbinden. Sei es aus einer rein ethisch orientierten Unternehmensführung heraus, sei es aus der Nutzung garantierter Wachstums- und Ertragschancen. Denn das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) bietet eine interessante Mischung aus Abnahmegarantien für Strom und einem gesetzlich festgeschriebenen Mindestverkaufspreis für Strom. Denken Sie an Solarzellen mit ihrem geringen Wartungsaufwand in Verbindung mit langer Nutzungsdauer oder auch an Wasserkraftwerke mit ihrer seit über 100 Jahren erprobten Technologie. Dann sehen Sie, dass diese Investments auch in Bezug auf den ressourcenverbrauch attraktiv sind. Lieber alle 30 bis 40 Jahre eine neue Turbine, als alle zwei bis drei Jahre eine neue Software-Generation mit komplettem, kostenintensiven Austausch aller Geräte.

Die Geldanlage ohne Abschreibungen auf Großkraftwerke

Ökofonds werden die Aktien der klassischen Energiekonzerne weitestgehend meiden. Ein Grund dafür liegt in der Philosophie des Fonds, Unternehmen und Geschäftsfelder neu aufzubauen und nicht die schon vorhandenen Großkraftwerke und deren Abschreibung abzubezahlen. Somit liegt der Schwerpunkt auf „Geschäftsausweitung“ und nicht dem Abzahlen der Vergangenheit. Die unterschiedlichen Investitionsstrategien von Ökofonds und Stromkonzernen können Sie bei einer Fahrt durch Deutschland sehr deutlich sehen: Hier und da finden Sie kleine Windparks auf dem Land oder Offshore sowie Solarkraftwerke auf Dächern und der freien Fläche. Andererseits gibt es riesige Atomkraftwerke mit Kühltürmen, jeder Menge Energieverschwendung. Wo würden Sie lieber investieren?

Zinsen und Dividenden für Generationen

In der Geschichte der Börsen haben viele Investoren ihr Vermögen genau dann bestmöglich vermehren können, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt die Chancen einer Branche erkannt haben. Geldanlage der Zukunft bedeutet weniger Experimente in Software- und Elektronikindustrie, sondern grüne Geldanlage und gemeinsames Wachstum Ihres Vermögens und der Umweltschonung.

zur Verfügung gestellt: Reicher – Fotolia

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.