Don't Miss

Controlling – Steuerung der Firmenziele, Analyse von Daten

By on 9. November 2009

Unter Controlling versteht man heutzutage zumeist ein Konzept, das der Unterstützung des Managements und der zielgerichteten  Regulierung und Steuerung betrieblicher Prozesse dient. Dabei ist der englische Begriff „to control“ mit der deutschen Überseztung „kontrollieren“ vielmehr im Sinne von  „regeln“, „regulieren“ oder „steuern“ zu übersezten.

Die Controlling-Abteilung eines Unternehmens ist somit mit den verschiedenen Steuerungsinstrumenten beschäftigt, die letztendlich helfen sollen, die Sicherung und Vergrösserung des Vermögens, Umsatzes und Gewinns der Firma zu erreichen. Dazu gehört beispielsweis die Kostenkalkulation. Ein guter Controller kennt verschiedene Steuerungsinstrumente, die in Abstimmung mit der Geschäftsführung auf die jeweiligen Strategien und Ziele des Unternehmens ausgewählt und angepasst werden können. Man unterscheidet im Normalfall zwischen qualitativen und quantitativen Steuerungsinstrumenten.

Während sich Controlling in vielen Ländern, von den anglo-amerikanischen Ländern ausgehend, bereits vor vielen Jahren etabliert hat, ob in der  Bank oder in der Automobilindustrie, sind in Deutschland vor allem kleinere, aber auch nicht-kommerzielle Unternehmungen noch nicht mit den Grundlagen des Controlling vertraut und tun sich schwer, in der heutigen Welt die Notwendigkeit der Aufbereitung von Daten einzusehen.

Dabei soll der Controller die ohnehin in dem Unternehmen in der einen oder anderen Form bereits vorhandenen Daten aber nicht nur aufbereiten, sondern zuvor aus der Fülle von Informationen beschaffen und anschliessend auch analysieren,  um so dem Controlling und der Geschäftsführung die Vorbereitung von Entscheidungen zu ermöglichen oder zumindest zu erleichtern.

Controlling kann sich auf eine Abteilung, Person oder einen Prozess beziehen

Häufig wird der Begriff Controlling nicht nur für ein Aufgabenfeld innerhalb eines Konzerns benutzt, sondern kann auch für bestimmte Personen oder Aufgaben. Vor allem in grossen Betrieben gibt es heute zumeist eine eigenständige Controlling-Abteilung, während bei kleineren bis kleinen Betrieben – je nach Notwendigkeit – meist andere Personen die Controlling-Aufgaben übernehmen, häufig sogar das Management selbst.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.