Don't Miss

Ford-Werk Valencia investiert in Hybrid-Technik

By on 8. April 2020

Ford will bis Ende des Jahres 14 elektrifizierte Modelle auf den europäischen Markt bringen. Dafür investiert der Konzern 42 Millionen Euro im Werk Valencia. Der größte Teil der Summe fließt in den Aufbau von zwei neuen, hochmodernen Linien für die Montage von Lithium-Ionen-Batterien, die künftig in den Ford-Modellen Kuga Plug-in-Hybrid (PHEV), Kuga Hybrid, S-Max Hybrid sowie Galaxy Hybrid verbaut werden sollen.

Diese elektrifizierten Modelle sollen in Valencia – zusammen mit den Modellen mit konventionellem Antrieb – produziert werden. Die Inbetriebnahme der beiden neuen Batterie-Montagestraßen ist für September 2020 vorgesehen.

Fotocredits: Ford
Quelle: GLP mid

(dpa)

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.