Don't Miss

In die Zukunft investieren: Geldanlagen, die Gutes bewirken

By on 21. November 2013

Der Trend zur Nachhaltigkeit ist längst auch bei Anlegern und Fonds-Initiatoren angekommen, so dass völlig neu aufgestellte Anlageprodukte entstanden sind, die allerdings verschiedene Ansätze verfolgen. Wie Sie mit Ihrem privaten Investment Gutes bewirken und eine attraktive Rendite erwirtschaften können – hier mehr dazu.

Verschiedene Ansätze in der Fonds-Landschaft

Die Vielzahl der Publikumsfonds ist zunächst unübersichtlich, allerdings finden Sie schnell heraus, welche sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Entweder werden diese nach einem Best-in-Class-Ansatz zusammengestellt, bei dem Unternehmen nach einem vorgegebenen Filter bewertet und die besten zusammengefasst werden. Zum Beispiel spielen der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen und eine vorbildliche Umwelt-Bilanz eine Rolle, aber auch die Innovationsbereitschaft der Unternehmen und wichtige soziale Komponenten. Nach diesem Auswahlverfahren kann es aber passieren, dass im Fonds zum Beispiel Kernkraftwerke, die eine saubere Kohlendioxid-Bilanz aufweisen, oder Rüstungsunternehmen zu finden sind. Das können Sie ausschließen, indem Sie sich mit speziellen Branchen, wie zum Beispiel alternative Energien, auseinandersetzen.

Investieren mit guten Gewissen

Schränken Sie sich aber zu sehr auf eine Technologie ein, ist Ihre Anlage anfällig für Einflüsse von außen. Eine gesunde Mischung mit anderen Geldanlagen sollte also bevorzugt werden. Um geeignete Fonds auszufiltern, eignen sich demzufolge Ausschlusskriterien besser, denn so können Sie zum Beispiel neben ethischen und sozialen auch ökologische Aspekte einfließen lassen. Eine Variante sind ausgesprochene Umweltfonds, die sehr strenge ökologische, soziale und ethische Maßstäbe an die Unternehmen, die sie in ihr Portfolio aufnehmen, anlegen. Umweltfonds gibt es sowohl als Aktien- und Renten- als auch als gemischte Fonds, so dass für jede Risikostruktur eine geeignete Lösung zur Verfügung steht. Darüber hinaus können Sie alternative Energien unterstützen, indem Sie sich entweder direkt an Unternehmen, die mit der Entwicklung und Realisierung geeigneter Technologien befasst sind, oder an einzelnen Kraftwerksprojekten oder Infrastrukturfonds beteiligen. Hier winken nicht nur interessante Renditen, staatliche Förderungen sichern die Projekte auch ab.

Nachhaltige Geldanlagen genau auswählen

Die Auswahl von Anlageprodukten, die auf Nachhaltigkeit ausgelegt sind, wird durch verschiedene Filtermöglichkeiten erleichtert. Dabei sollten aber nicht nur ökologische Aspekte eine Rolle spielen, sondern insbesondere auch ethische und soziale. Sie haben mit einer konsequenten Selektion die direkte Möglichkeit, Unternehmenspolitik zu beeinflussen und dabei Gewinne zu kassieren.

Urheber des Bildes: Dirk Houben – Fotolia

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.