Don't Miss

Griechenland-Pleite – Auswirkungen treffen auch die Europäische Union

By on 8. April 2010

Eine Griechenland-Pleite hätte Auswirkungen auf die deutsche Industrie – so zumindest warnt der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann. Schon vor einem Jahr war die Bonität des südeuropäischen Landes durch eine Ratingagentur herabgestuft worden.

Wäre Griechenland Pleite, die Auswirkungen wären immens. Der angeschlagene Staat könnte durch einen Bankrott die restlichen Länder der Währungsunion mit sich ziehen. Von einer psychologischen Krise neben der wirtschaftlichen ist die Rede und sowohl Josef Ackermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, und James Altucher, Fondsmanager der Formula Capital, sehen in dem Land trotz seiner geringen Wirtschaft ein mögliches Zünglein an der Waage.

Griechenland-Pleite: Auswirkungen wären auch global zu merken

Noch versucht man, die griechische Wirtschaft vor dem Aus zu retten: Mit einem 6,5 Milliarden US-Dollar schwerem Sparpaket will die Regierung Griechenlands den Staatsbankrott abwenden. Doch die nächste, schon diesen Monat fällige Verbindlichkeit übersteigt allein diesen Etat um das mehr als viereinhalbfache. Ein auf die anstehende Panik einer Rezession reagierender Investorenmarkt könnte die Wirtschaft so vollends zum Erliegen bringen.

Griechenlands Situation wird auch nicht leichter durch den Anteil der deutschen Banken an den Gläubigern. Wäre das Land nicht in der Lage, seine Schulden zurückzuzahlen, könnte es zu einer weiteren, globalen Kreditkrise kommen, die dann auch die anderen wackeligen Staaten Spanien, Portugal und Irland in die Knie zwingen könnte. Tatsächlich steht somit sogar der Fortbestand der Europäischen Union auf dem Spiel.

Die Europäische Union könnte durch einen Staatsbankrott kippen

Eine Finanzhilfe der anderen europäischen Staaten kann laut den beiden Experten dann die einzige Chance sein, um nicht nur Griechenland vor der Pleite zu retten, sondern auch den Euro zu behalten.

Ein Staatsbankrott Deutschlands, so wie es ihn im Jahr 1923 gab und wie er neben Griechenland auch anderen Staaten, vor allem denen des ehemaligen Ostblocks, droht, ist so gut wie unmöglich. Die Auswirkungen einer Griechenland-Pleite allerdings bekäme auch die deutsche Wirtschaft zu spüren, durch die Beteiligung an den Verbindlichkeiten und die Einbindung in die europäische Union.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.