Don't Miss

Dax schließt im Minus

By on 7. März 2008

Der Reiseveranstalter TUI ist einer der wenigen Gewinner in dieser Woche.

Der DAX verlor 148 Zähler und schloss am Freitag bei 6508 Punkten. Das entspricht einem Minus von 2,2 Prozent. Allein heute ergab sich ein Minus von 1,17 Prozentpunkten. Der Grund waren offensichtlich schlechte Zahlen vom Arbeitsmarkt in den USA: Allein im Februar ist die Zahl der Beschäftigten dort um 63.000 zurück gegangen. Die USA liegen immer noch bei einer Arbeitslosenrate von 4,8 Prozent und damit deutlich unter dem Niveau in europäischen Ländern. Da die sozialen Sicherungssysteme in den Staaten jedoch wesentlich schwächer ausgebaut und die Verwaltung sowie das Steuersystem wesentlich wachstumsfreundlicher als hier sind, ist ein Rückgang der Beschäftigungszahlen ein alarmierendes Zeichen. Tatsächlich hat es eine solche Entwicklung seit Jahren nicht mehr gegeben.
Bei den Standardwerten des DAX heißt der große Gewinner der Woche TUI. Um knapp acht Prozent steigerte sich der Kurs in den vergangenen fünf Tagen auf jetzt 17,17 Zähler. Grund dafür könnten Gerüchte sein, dass TUI-Chef Michael Frenzel bald zurücktreten wird. Frenzel steht für die Eingliederung der Schifffahrtslinie Hapag Lloyd in die TUI AG auf dem Aktienmarkt. Mit diesem Argument setzt auch Analyst Equinet die Aktie auf Buy und gibt ein Kursziel von 19 Euro aus. Auch Warburg, Independent Research und die WestLB empfehlen das Papier. Ob eine langfristige Anlage ratsam ist, sei jedoch dahingestellt; die Wertentwicklung seit Februar stellt lediglich eine Erholung der katastrophalen Kursentwicklung seit Dezember letzten Jahres dar. Der Konzern hatte in 2007 rote Zahlen geschrieben, und im Dezember gab die Deutsche Bank dann eine Verkaufsempfehlung mit dem Argument heraus, dass die unternehmenseigenen Gewinnprognosen gesenkt werden müssten (börse.ard).

2 Comments

  1. Malte

    11. März 2008 at 11:32

    Ist TUI nicht nach dem 11. September schon extrem abgestürzt? Oder betraf das damals nur die US Reiseindustrie?

  2. finanzbiene

    27. Mai 2008 at 17:41

    Wen der DAX besonders interessiert, für den hab ich ne gute Seite, wo es jede Woche eine neue Marktanalyse gibt:

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.