Don't Miss

Bundesanleihen – Vor- und Nachteile

By on 27. September 2010

Bundesanleihen sind festverzinsliche Wertpapiere, die von allen Bundeswertpapieren die längste Laufzeit haben, aber an der Börse gehandelt werden.  Deshalb ist ein Gewinn, im Gegensatz zu anderen Daueremissionen des Bundes, nicht immer möglich.

Die meisten Menschen investieren schon früh in ihre Altersvorsorge. Sie erwarten eine hohe Rendite und wollen dabei kein Risiko eingehen. Die festverzinslichen Wertpapiere der Bundesrepublik Deutschland, wie zum Beispiel Bundesanleihen, Tagesanleihen oder ein Bundesschatzbrief, bieten hier eine gute Alternative.

Die Bundesanleihen können grundsätzlich bei allen Sparkassen und Banken erworben werden. Die Verwahrung dieser Wertpapiere ist jedoch mit einer kleinen Gebühr verbunden. Sie können Bundesanleihen aber auch an der Börse kaufen und dort auch wieder abstoßen. Bei diesem Vorgang fallen dann die üblichen Ankaufs- und Verkaufskosten an.

Wenn Sie die Bundesanleihen bei der Finanzagentur der Bundesrepublik Deutschland erwerben,  müssen Sie zuerst ein kostenloses Schuldbuchkonto eröffnen, allerdings fallen dann für die weitere Verwahrung auch keine Gebühren an.

[youtube EAaZ8OAncCI]

Bundesanleihen – Vorteile
Bundesanleihen gehören zu den sicheren Wertpapieren, bei denen ein hoher Wertverlust ausgeschlossen ist. Da es keinen vorgeschriebenen Anlagebetrag gibt und die Zinszahlung jährlich erfolgt, können alle Menschen Bundesanleihen erwerben, die ihr Geld ohne hohes Risiko anlegen möchten, um im Alter abgesichert zu sein.

Weiterer Vorteil der Bundesanleihen ist, dass sie jederzeit an der Börse verkauft werden können. Der Verkaufswert richtest sich jedoch nach der Verzinsung des Papiers und dem aktuellen Zinsniveau. Das heißt nur bei sinkendem Kapitalmarktzinsniveau lassen sich Gewinne erzielen.

Bundesanleihen – Die Nachteile
Da die Wertpapier in einem Wertpapierdepot bei den Banken gelagert werden muss, fallen zusätzliche Gebühren an. Auf einem Schuldbuchkonto der Finanzagentur der Bundesrepublik Deutschland ist die Verwahrung kostenlos, aber dafür muss sicher Anleger selbst um einen Freistellungsauftrag und um die Abwicklung bemühen.

Wegen der hohen Laufzeit sind hohe Kursrisiken nicht ausgeschlossen. Denn wenn das  Kapitalmarktzinsniveau sinkt, folgt in naher Zukunft wieder ein Hoch des Kapitalmarktzinses und dann müssen die Anleger mit hohen Verlusten rechnen.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.