Don't Miss

Krise in den USA könnte deutsche Börse beeinträchtigen

By on 15. September 2008

In den USA ist börsentechnisch die Hölle los. Schaut man über den großen Teich, überschlagen sich die Blogs und News-Konzerne darin, passende Titel für den größten Börsencrash seit längerer Zeit zu finden. „Crisis on Wall Street“ – da scheint wirklich einiges im Argen zu liegen.

Was ist passiert? Nachdem deutlich geworden war, dass einer der größten Investmentbanker – Lehman Brothers – es alleine nicht mehr schaffen würde, begann ein hektisches Suchen nach Finanzpartnern. Der Rivale Merril Lynch verkaufte sich samt und sonders an die American Bank und schaffte es so, im einsetzenden Chaos einen stabilen Kurs zu behalten.

Lehman Brothers versuchte über das Wochenende, einen ähnlichen Deal an Land zu ziehen, dies jedoch vergebens. Somit ließ sich die Pleite nicht mehr aufhalten. Im Sog dieser Krise wird sich in den nächsten Tagen sicherlich auch auf den außeramerikanischen Märkten einiges bewegen.

One Comment

  1. Sebastian

    16. September 2008 at 14:28

    Die Folgen erreichen nicht nur die weltweiten Finanzinstitutionen (siehe Deutsche Bankwerte im Sinkflug) sondern auch die Gesamtwirtschaft. Wenn auch mit einigen Wochen Verzögerung.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.