Don't Miss

Kaupthing-Sparer – Neu Hoffnung für deutsche Anleger?

By on 11. Februar 2009

Offenbar gibt es demnächst eine Sonderlösung für den isländischen Sicherungsfonds. Nach zum Teil irritierenden Meldungen in den letzten Tagen sollen nun tausende deutsche Anleger ihre Einlage zurück erhalten.

Dies meldete die ARD am 11. Februar 2009. Im Fall der isländischen Kaupthing Bank ist gemeinsam mit den Niederlanden und Großbritannien eine Lösung gefunden worden, eröffnete  zumindest der Bundesfinanzminister Peer Steinbrück dem „Tagesspiegel am Sonntag“

Island war eines der größten Opfer der Finanzkrise und war praktisch völlig Pleite. Bei der isländischen Bank hatten ca 30.000 deutsche Anleger insgesamt 308 Millionen Euro in Sicherungsfonds investiert. Nach dem Zusammenbruch der Bank galt dieses Geld als praktisch verloren.

Nun gewährt die Bundesrepublik dem isländischen Einlagensicherungsfonds einen entsprechenden Kredit, der die Rückzahlung  der Anlagen ermöglichen soll.

Kurzfristig scheint dies eine Lösung zu sein, auch wenn es sicherlich geraume Zeit dauern wird, bis die Rückzahlung anläuft. Wie lange es dauern wird, bis der Kredit zurück gezahlt werden kann, ist noch völlig unklar.

Bis dahin läuft wohl mal wieder alles über unsere Steuergelder, was derzeit in das Bankenwesen gepumpt wird.

2 Comments

  1. Steffen

    27. Februar 2009 at 11:34

    Da sieht man mal wieder wie vorsichtig man bei Angeboten von 1-2% über dem Durchschnitt sein muss, auch wenn die Kaupthing Bank ja an sich einen guten Eindruck gemacht hat…

    Schön, dass die Bundesregierung sich für eine schnelle und m.E. recht gute Lösung eingesetzt hat, auch wenn es dauern wird – aber was sollten Alternativen sein?

  2. Marco

    15. März 2009 at 20:31

    Also wer da investiert hat und verliert, der sollte sich schön selbst drum kümmern. Die Bundesregierung sollte sich raushalten, es sind doch nur 308 Millionen, das haut den Staat nicht um, nur wiel ein paar Bürge rIhr Geld verzockt haben…

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.