Don't Miss

Itelligence scheint sein Tief überwunden zu haben.

By on 25. Juli 2008

Kursanstieg in den nächsten wochen wahrscheinlich
Der auf SAP spezialisierte IT-Dienstleister Itelligence konnte mit glänzenden Quartalszahlen heute einen Kursanstieg von 6,32 Prozentpunkte auf 4,04 Euro pro Aktie erreichen (XETRA). Das Unternehmen hat sich selbst für das laufende Jahr ein Umsatzziel von 210 bis 214 Millionen Euro gesetzt, erwartet also ein abermaliges deutliches Plus von ca. zehn Prozent. Da dieses Ziel momentan übertroffen wird, könnte also nur ein deutlicher geschäftseinbruch das gesetzte Ziel gefährden. Davon ist aber momentan kaum auszugehen. In der kommenden Woche, genauer am 30. Juli, wird das Unternehmen seinen Quartalsbericht veröffentlichen und darin weitere Einzelheiten bekannt geben.

Bereits im letzten Jahr hat der Dienstleister mit einer Umsatzsteigerung von 16,5 Prozent auf 190,9 Millionen Euro sein bisher bestes Unternehmensergebnis erzielen können. Der Aktienkurs ist diesem Erfolg bisher aber nicht gefolgt. Nach einem deutlichen Hoch in den letzten zwei Monaten des Jahres 2007 hat das Papier im abgelaufenen Halbjahr stetig an Wert verloren und lag zeitweise bei unter vier Euro. Dieses niedrige Niveau erklärt leicht, das die guten Nachrichten einen so deutlichen Kurssprung auslösen konnten. Da das Unternehmen offensichtlich in guter Verfassung ist, könnte die Talfahrt der Aktie jetzt endlich vorbei sein.

Seit dem letzten Herbst hält der japanische IT-Dienstleister NTT Data die Aktienmehrheit an der deutschen Firma.
Das mittelständische Unternehmen aus Bielefeld, ende 2007 waren 1228 Mitarbeiter weltweit bei Itelligence beschäftigt, ist dem SAP-Vertrieb mittlerweile nach Westeuropa, Asien und Nordamerika gefolgt.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.