Don't Miss

Initiative Immobilien-Aktie

By on 28. November 2007


Die „Initiative Immobilien-Aktie“ ist eine Plattform für börsennotierte Immobilienunternehmen, um sich Analysten und Investoren näher vorzustellen. Einmal jährlich laden die Mitglieder zu einer informativen Konferenz, auf welcher die jeweiligen Unternehmensstrategien vorgestellt und die Erfolge des zurückliegenden Jahres präsentiert werden. Die Konferenz, die größte ihrer Art in Deutschland, ist aber auch Austauschort für Journalisten, Dienstleister und branchenfremde Unternehmen, die in Workshops oder bei Podiumsdiskussionen neue Erfahrungen sammeln können.

Natürlich sind gerade die Firmen der Immobiliensparte dank der Kredit- und Immobilienkrise bei den Börsianern mehr in den Fokus gerückt. Trotz guter Quartalszahlen wie bei Vivacon werden die jeweiligen Aktien der Unternehmen mit größter Skepsis an der Börse gehandelt. Die wirklich verheerenden Auswirkungen auch auf den deutschen Kapitalmärkten und bei den Banken haben noch keinerlei Einfluss auf die in Deutschland notierten Immobilienwerte. Sollte sich die Finanzmärkte in den kommenden Wochen wieder stabilisieren, könnten auch deutsche Firmen davon profitieren.

Zu den bekanntesten Teilnehmer der „Initiative Immobilien-Aktien“ gehören unter anderem lstria, Colonia Real Estate, Deutsche Wohnen, Patrizia und Vivacon. Gerade die Deutsche Wohnen AG und die Vivcon AG versprechen in naher Zukunft eine konstante Steigerung ihrer Werte. Die Aktiengesellschaft Deutsche Wohnen hat ihren Fokus auf die Entwicklung und Bewirtschaftung ihres Wohnbestandes gelegt. Sie verfügt über einen Wohnbestand von 51.600 Einheiten mit einer Wohnfläche von 3,2 Millionen Quadratmetern, die einen Wert von 3,1 Milliarden Euro besitzen. Die Zahl der umlaufenden Aktien beträgt 26.400.000 Aktien, wobei der Aktienpreis sich momentan um die 33 Euro bewegt.

Weiterhin wäre es empfehlenswert, sich über aktuelle Zinssätze beim Kredit und Immobiliendarlehen bzw. Immobilienkredit zu informieren.

One Comment

  1. online

    16. April 2010 at 08:18

    Die Erwartung an das Wirtschaftwachstum in Deutschland liegen für die nächsten 5 Jahre unter 2%. Zumindest die gewerblichen Immobilien haben daher die Krise noch nicht überwunden, was sich auch an den Leerstandsquoten an Top Standorten wie München, Düsseldorf und Frankfurt zeigt.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.