Don't Miss

Ein Wertpapierdepot eröffnen – So wird’s gemacht!

By on 6. September 2011

Ein Wertpapierdepot kann man bei jeder Bank eröffen, die nicht auch zwangsläufig die Hausbank sein muss. Es ist neben einem Konto die Grundlage, um an der Börse zu investieren. Dabei handelt es sich um ein Konto, auf welchem Wertpapierbestände aufbewahrt werden.

Man muss ein sogenanntes Wertpapierdepot eröffnen, welches als sogenanntes Korrespondenz– oder Verrechnungskonto geführt wird, um an der Börse zu investieren. Davon werden nun die Kosten für die Wertpapiere abgezogen sowie der Erlös aus dem Handel mit eben diesem überwiesen.

Wertpapierdepot eröffnen: Grundkenntnisse über die Börse

Möchte man ein Wertpapierdepot eröffnen, spricht man mit seinem Berater über Grundkenntnisse des Börsenhandels, das übliche Verlustrisiko, Interessen, Ziele und den zeitlichen Horizont der Anlage. Dieses Gespräch wird mit einem Protokoll fixiert, damit die Bank nicht für eventuelle Risiken haftet, die aufgrund von Unwissenheit des Kunden gepaart mit fehlender Aufklärung entstehen.

Juristisch wären die Banken bei fehlender Aufklärung durchaus auf Grundlage der sogenannten „Beraterhaftung“ für entstehende Verluste haftbar. Natürlich haben Banken auch keinerlei Interesse daran, dass Kunden aufgrund von fehlenden Kenntnissen große Verluste machen.

Wertpapierdepot und Order

Um eine Order, das heißt einen Kauf- oder Verkaufsantrag auszuführen, sind verschiedene Informationen notwendig. Zum einen wäre da die Wertpapierkennnummer, mit welcher fast alles an der Börse gekennzeichnet ist. Weiterhin muss die Börse genannt werden, an der gehandelt werden soll. Wie genau der Auftrag ausgeführt werden soll, muss auch kommuniziert werden: Gibt es beispielsweise ein preisliches Limit pro Aktie oder sollen die Wertpapiere schnellstmöglich, gleich zu welchem Preis, verkauft oder gekauft werden?

Die Order kann entweder persönlich oder telefonisch aufgegeben werden, wobei die erste Variante sicherlich vorzuziehen ist. Telefonisch kann es häufig zu Missverständnissen kommen – es empfiehlt sich daher, sich die Daten am Telefon stets wiederholen zu lassen, um die Order zu überprüfen.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.