Don't Miss

Der amerikanische Aktienmarkt

By on 1. November 2011

Der Aktienmarkt USA ist der größte Aktienmarkt weltweit, weshalb es auch so große Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hat. Erst kürzlich war der Aktienmarkt USA aufgrund der Finanzkrise in Europa und in Amerika sehr schwach. Trotzdem muss man sich in Europa Sorgen machen, da der Aktienmarkt USA zuletzt unter dem spürbar gestiegenem Dollar und der Pleite eines Börsenmaklers auf Tiefflug war. Auch in mehreren Monaten schloss der Dow im Minus ab. Dies ist erstmals seit 9 Jahren ein so kräftiger Zuwachs, was die Hoffnung doch ein wenig schürt. Im Oktober konnte auch S & P zulegen und verbuchte seit Ende 2002 den besten Monatszuwachs. Der Nasdaq, der an der Technologiebörse zu Hause ist, ist hingegen gesunken.

Bei den G20 Gipfeln war die Staatsschuldenkrise in den europäischen Ländern sehr ins Hauptaugenmerk gerückt, jedoch sind trotz der Beschlüsse keine wirklichen Lösungen gefunden worden, sondern eher allgemeine Probleme aufgetreten. Durch die Intervention von japanischen Währungshütern hat außerdem der US Dollar zugelegt und damit die Rohstoffewerte stark belastet. Der Aktienbroker MF Global hat sich zudem am europäischen Aktienmarkt verzockt und ist jetzt Pleite, was auch den Aktienmarkt USA negativ stimmte. Letztlich kamen auch noch schlechte Stimmungen aus dem Lager der US Einkaufsmanager im Umfeld von Chicago, welche zusätzlich gesorgt haben, dass die Stimmung am Aktienmarkt USA weiter getrübt ist und eine Besserung erst einmal nicht in Aussicht steht.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.