Don't Miss

DAX leicht im Plus

By on 21. Dezember 2007

Die deutschen Märkte boten am Donnerstag ein ähnliches Bild wie der Dow Jones: Technologiewerte wie SAP schlossen im Plus, auch der Reifenhersteller Continental konnte sich nach der Bekanntgabe von Werksverkäufen der Tochterfirma VDE um 3,25 Prozentpunkte verbessern. Damit ist das Papier der Tagesgewinner am Dax gewesen. Insgesamt hat sich der Index um 0,41 Prozent verbessert. Jedoch sind kaum noch große Kursbewegungen zu beobachten. Die Vermutung liegt nahe, dass dies bis Ende des Jahres so bleiben wird. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung äußerte die Vermutung, das aktuelle Plus sei vor allem der „optischen Pflege“ einiger Portofolios geschuldet.

In Asien zeigte sich hingegen kein so eindeutiger Trend: Zwar schloss der japanische Nikkei-Index fast unverändert mit einem leichten Plus von 0,1 Prozent. Andere Indizes in Taiwan, Hongkong und Seoul gerieten dagegen deutlich ins Minus.

Während das Börsenjahr bereits gemeinhin als „abgehakt“ betrachtet wird, ist die Perspektive für die nächsten Monate keineswegs sicher. Im Inland, so gibt das Handelsblatt zu bedenken, ist die Lohnpolitik der Regierung eine wichtige Unbekannte. Die in Kreisen der SPD angedachte flächendeckende Einführung von Mindestlöhnen könnte das wirtschaftliche Gefüge stark durcheinander wirbeln. Denn insbesondere in Ostdeutschland werden die angepeilten Mindestmarken in vielen Beschäftigungsverhältnissen zurzeit noch deutlich unterschritten. Darüber hinaus lässt sich die Entwicklung der internationalen Rohölpreise nur schwer kalkulieren. Überdies steht eine deutliche Eintrübung der US-Konjunktur zu befürchten, mit unabsehbaren Folgen für den amerikanischen Absatzmarkt und den Dollarkurs. Gerade die Exportabhängigkeit der deutschen Wirtschaft wird in dieser Situation zu einem ernsthaften Problem.

Als realistisches Kursziel wird offensichtlich die Marke von 8000 Zählern angesehen, die der Dax bereits in diesem Jahr kurz überschritten hatte. Das Handelsblatt hält jedoch einen Verlauf mit bis zu 1000 Punkten in die umgekehrte Richtung für möglich.

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.