Don't Miss

Das ist die Strategie des Finanzdienstleisters OVB

By on 22. Juni 2013

Die OVB Holding AG ist mit etwa drei Millionen Kunden einer der größten Finanzvertriebe Europas und über Tochtergesellschaften in 14 verschiedenen Ländern tätig. Das börsenorientierte Unternehmen vermittelt Dienstleistungen von Banken, Fondsgesellschaften, Versicherungen und Bausparkassen und hat sich auf die Fahnen geschrieben, Kunden individuell zu einer gesicherten Zukunft zu führen. Mit welcher Strategie der Finanzvertrieb seine Ziele verfolgt, erfahren Sie hier.

Individualität des Einzelnen – Die Strategie der OVB

Nach eigener Aussage des Unternehmens sind die individuelle Beratung des Kunden und ein persönlich zugeschnittenes Angebot die Hauptgrundsätze des Finanzdienstleisters. Für diesen Zweck beschäftigt die OVB rund 5.000 hauptberufliche Finanzberater, die als selbstständige Handelsvertreter innerhalb eines Strukturvertriebs fungieren. Auch Carsten Maschmeyer, der heute der Maschmeyer Group vorsteht, hat hier seine Karriere begonnen. Das Unternehmen arbeitet mit zahlreichen Partnergesellschaften zusammen, welche eine Art Angebotspool für Kunden bilden. Nach einer ausführlichen Beratung mit dem Kunden, werden dessen individuelle Bedürfnisse und Wünsche bei der Angebotsanalyse miteinbezogen und ein entsprechendes Angebotspaket für ihn ausgewählt. Die Berater tarieren dabei Möglichkeiten aus, staatliche Subventionen, Förderungen und Einsparungen in den Aufbau des Vermögen miteinzubeziehen. Durch ständige Fort- und Weiterbildungen werden die Mitarbeiter der OVB Holding AG mit aktuellem Wissen rund um den Finanzsektor versorgt.

Auf dem Weg zur Spitze Europas – Aktuelle Entwicklungen bei der OVB

Seit mehr als 40 Jahren ist die OVB nun in der Branche erfolgreich, und auch zukünftig sollen individuell zugeschnitten Angebote in den Bereichen Vorsorge, Absicherung und Vermögensaufbau das Unternehmen auf Kurs halten. Unter dem aktuellen Leitbild möchte sich die OVB schrittweise zum führenden Finanzvertrieb Europas weiterentwickeln. Bei diesem Vorhaben liegt das Unternehmen, laut eigener Aussage, voll im Plan, bereits 2011 konnte der Finanzdienstleister einen Anstieg der Mitarbeiter um 8,5 Prozent verzeichnen. Auch zukünftig soll die Einsatzbereitschaft und Beratungskompetenz dieser Vermittler den europaweiten Erfolg des Unternehmens sichern.

Die Strategie der OVB Holding AG im Überblick

Der Finanzdienstleister OVB blickt auf 40 Jahre Geschichte zurück und ist im Laufe der Zeit zu einer festen Größe auf dem europäischen Markt geworden. Das Konzept des Unternehmens basiert auf einem Strukturvertrieb und der individuellen Beratung der Kunden. Persönliche Wünsche und Bedürfnisse fließen signifikant in die Angebotsauswahl mit ein, die von über 100 Partnergesellschaften gespeist wird. Über 5000 Vermittler sorgen für kompetente Beratung und im Endeffekt für die Durchführung Geschäftsmodels.

Foto: Andreas Haertle – Fotolia

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.