Don't Miss

Börse & Bank – Der Dresscode

By on 11. November 2014
Börse & Bank – Der Dresscode

Wer mit Geld arbeitet, sollte nach außen hin vertrauenswürdig und seriös wirken. Diese Eigenschaften werden in der heutigen Zeit noch immer mit einem bestimmten Dresscode verbunden. In der Bank oder an der Börse ist also eine gewisse Kleiderordnung einzuhalten. Anzug, Hemd und Krawatte sind Pflicht. Für Damen gelten Kostüm oder Bluse mit Rock als maßgebend.

Dresscode für Herren

Ein Bänker oder Börsenmakler sollte auf ein gepflegtes und seriöses Äußeres achten. Ganz abgesehen davon, dass die meisten Banken einen internen Dresscode haben, gibt es einige Grundregeln, die für alle gelten. Das heißt, Jeans und T-Shirt sind tabu – zum Glück gibt es ein großes Angebot an schicken und eleganten Anzügen; altbacken und spießig muss also nicht sein.
Während in anderen Gewerben die Krawatte nach und nach verschwindet, ist sie aus der Bank bis heute nicht wegzudenken. Gemusterte Modelle sind erlaubt, jedoch sollte man sich dabei auf Karos und Streifen begrenzen. Blümchen und andere Experimente werden nicht gern gesehen. Anzughose und Sakko sollten in einer gedeckten Farbe gehalten sein. Von Schwarz über Blau bis hin zu Beigetönen ist aber alles erlaubt. Das Hemd sollte am besten Weiß oder in einer anderen hellen Farbe sein. Dazu gehören die passenden Lederschuhe in Braun oder Schwarz.

Dresscode für Damen

Die Damen haben in der Bank oder an der Börse etwas mehr Freiheiten. Mit einem gut sitzenden Kostüm kann Frau nichts falsch machen. Es gibt aber auch die Möglichkeit eine Stoffhose oder einen Rock mit einer schicken Bluse zu kombinieren. Der Rock sollte nicht zu kurz sein. Wenn er eine Handbreit über dem Knie endet, sind Sie auf der sicheren Seite. Die Schuhe wählen Sie am besten in einer schlichten Farbe. Stiefeletten mit schmalem Absatz, Pumps und edle Lederhalbschuhe bieten sich als Schuhwerk an. Dezenter Schmuck ist erlaubt und gibt Ihnen die Möglichkeit Ihrem Look einen persönlichen Touch zu verleihen.

Das optimale Outfit

Das richtige Outfit für die Bank oder die Börse ist elegant, schlicht und seriös. Piercings und Tattoos sind tabu und müssen herausgenommen oder ausreichend bedeckt werden.

Foto: Thinkstock, 159068058, iStock, Andrejs Pidjass

You must be logged in to post a comment Login

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.